Mittwoch, 6. Mai 2015

Ankunft in Madrid

Überpünktlich sind wir heute Früh in Gallegos abgeholt worden und nach Madrid gebracht worden. Um kurz nach 11:00 waren wir schon in unserem Hotel. Die Zimmer konnten wir leider erst ab 13:00 Uhr beziehen, so sind wir gleich mal zu einer ersten kurzen Erkundungstour aufgebrochen. Unser Hotel liegt mitten im Zentrum von Madrid im Viertel "Madrid de los Austrias" - wie passend :-)
Für die nächsten 3 Nächte haben wir uns ein tolles Zimmer mit Dachterrasse und Whirlpool im Hotel Opera gegönnt.

Am Nachmittag sind wir dann zu einer kleinen Stadttour aufgebrochen. Als erstes besichtigten wir die Catedral Nuestra Senora de la Almudena. Erste Pläne zur Errichtung einer neuen Kirche, welche man der Hl. Maria von der Almudena (ein Titel der Gottesmutter Maria als Stadtpatronin von Madrid) widmen wollte, entstanden bereits im 16. Jahrhundert. Doch der Bau der Kathedrale begann nicht vor dem 18. Jahrhundert und wurde erst im Jahr 1993 beendet. In diesem Jahr wurde die Kathedrale von Papst Johannes Paul II. geweiht und zugleich zur Bischofskirche des Erzbistums Madrid erhoben.
Catedral Nuestra Senora de la Almudena
Danach sind wir direkt weiter zur Basilica San Francisco El Grande. Madrids kunsthistorisch bedeutendste Kirche, erbaut 1761 - 1768 im neoklassischem Stil und von einer Kuppel mit 33m Durchmesser und 72m Höhe überwölbt. In dieser Kirche dürften wir dem Kirchenportier besonders gut gefallen haben, da wir alle ein vergünstigtes Studententicket erwerben durften - da lacht das Herz einer Mittdreißigerin :-) *freu*
Basilica San Francisco El Grande

Um 18:00 Uhr haben wir uns dann mit hunderten anderen europäischen Touristen beim Königspalast angestellt, da dort für Bürger aus EU-Mitgliedsstaaten der Eintritt ab 18:00 Uhr kostenlos ist. Der Königliche Palast (spanisch Palacio Real) ist das Madrider Stadtschloss und die offizielle Residenz des spanischen Königshauses. In Wirklichkeit wohnt der derzeitige König Felipe VI in einem Schloss außerhalb von Madrid.

Palacio Real
Nach den Besichtigungen haben wir dann auch noch die berittene Polizei angetroffen und da wir ja nichts angestellt haben, durfte ich sie auch in Ruhe fotografieren.
den Rappen würde ich gerne mit nach Hause nehmen
Zum Abendessen gab es noch Tapas und jetzt wird es Zeit für eine abendliche Runde im Whirlpool :-) *blubb, blubb*


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag einfach was du denkst!

Vielen Dank :-)