Dienstag, 6. Mai 2014

auf nach Kandy

Ausgeschlafen starteten wir um 9:00 Uhr mit dem heutigen Tagesprogramm. Vor der Abfahrt noch schnell Travelgum gekaut und schon waren wir bereit für die Serpentinen nach Kandy.
Einmal durch "Little England" gefahren, wo noch heute die Häuser im Kolonialstil der britischen Herren gebaut werden und dann ein kurzer Stopp in einer großen Teefabrik. Diesmal waren nach dem Rundgang durch die Fabrik auch die Teeköche anwesend und wir durften den Tee verkosten - ist ja keine Selbstverständlichkeit, wie wir bereits wissen ;-)

Tee soweit das Auge reicht
Kurz nach der Teefabrik habe ich am Straßenrand einen Avocadobaum entdeckt und, um unsere kleine Avocadopflanze im Büro zu motivieren und damit sie auch ganz genau weiß, was sie zu tun hat, ein Photo für sie geschossen:
so sollst du mal aussehen kleine Avocadopflanze
Ein paar Serpentinen später sind wir auch schon in Kandy angekommen und haben dort ein schnelles Mittagessen mit Blick auf den heiligen See genossen. Danach haben wir eine Schmuckfabrik besucht und so einiges über den Edelsteinabbau in Sri Lanka gelernt. Und wir haben der Versuchung widerstanden und haben die Fabrik mit leeren Händen und unberührter Kreditkarte wieder verlassen :-)
Weiter gings direkt zum Zahntempel, welcher alle 5 Jahre für 10 Tage einen Zahn Buddhas beherbergt. Dort haben wir ein Blumenopfer erbracht und nach insgesamt 2 Stunden im Tempel wissen wir jetzt alles über Buddhas Zähne ;-), die dazugehörigen Kämpfe und Prozessionen.

Blumenopfer am Zahntempel
Um den Tag perfekt ausklingen zu lassen, durften wir dann bei einer traditionell srilankischen Tanzvorführung zusehen. Diese wurde natürlich nur für Touristen durchgeführt und hatte den Charme einer Schulvorführung in einer alten Turnhalle. Die Kostüme und Tänzer waren aber trotzdem sehenswert und am Ende der Vorführung fand direkt vor unseren Füßen ein "Lauf über glühende Kohlen" statt - unsere kleinen und etwas größeren Füßchen haben gezittert vor Angst davor, Mitmachen zu müssen :-)

traditionelle Tanzvorführung

Kohlenlauf

Morgen Früh werden wir dann Elefantenbabys treffen im Waisenhaus - wir freuen uns schon :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag einfach was du denkst!

Vielen Dank :-)