Sonntag, 26. Oktober 2014

Portwein und singende Rebläuse

Um 8:00 Uhr gings auch heute wieder los. Nach einer doch recht langen Busfahrt durch das Duoro-Tal sind wir gegen 10:30 in Peso de Régua bei einem Weingut angekommen.
das Duoro-Tal
Wir besichtigten das gesamte Weingut von den Rebstöcken bis zu den Weinflaschen und - wie kann es anders sein - danach gabs wieder eine Weinverkostung.
Weinstöcke terrassenförmig angelegt
Und wie mein Vater immer zu sagen pflegt: "Ole Kärtna kennan singan". Das wurde uns bei der Weinverkostung dann auch gezeigt. Ob der Wein dran schuld war, kann nicht bewiesen werden!
(Drehen und Bearbeiten des Videos war in der kurzen Zeit leider nicht mehr möglich - bitte entschuldigt das *liebschau*)
 
Nach einer kurzen Mittagspause in Peso de Régua fuhren wir wieder zurück nach Porto und bestiegen ein Besichtigungsboot am Douro. Vom Boot aus hatten wir einen tollen Blick auf die Stadt und die Brücken.
eine von 6 Brücken in Porto
Bei der Bootsanlegestelle fand ein kleiner Markt statt und kaum waren wir wieder an Land, hat uns auch das Einkaufsfieber überfallen - wir sind total unschuldig und können gar nichts dafür *zwinker*
Pro Nase haben wir € 15 ausgegeben und trösten uns damit, dass die portugiesische Wirtschaft sowieso dringend Unterstützung notwendig hat. Damit ging auch der heutige Tag zu Ende und wir sind nur noch zurück ins Hotel, wo uns wieder ein mittelprächtiges Abendessen erwartet hat :-(.
 
Até amanha!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag einfach was du denkst!

Vielen Dank :-)