Montag, 19. März 2012

Grease

Samstag Abend gings in die Wiener Stadthalle zu Grease. Das Musical sollte man wirklich gesehen haben. Es ist kurzweilig, mitreißend und sehr unterhaltsam. Dem ein oder anderen sind sogar die Tränen vor Lachen über die Wangen gekullert. Unter anderem hatte auch der Hauptdarsteller auf der Bühne einen Lachanfall, was beim Publikum zu tosendem Applaus führte. Man kennt das ja, wenn einer so richtig los kichert, dann wird man angesteckt und kichert einfach mit.
Es war ein toller Abend und ich kann wirklich nur jedem raten - kauf dir eine Karte und schau es dir selbst an!
Ich liebe ja die Kleider und die Musik der 1950er Jahre. Bei dieser Musik kann ich einfach nicht still sitzen, da juckt das Tanzbein und am liebsten wäre ich aufgesprungen und hätte mitgetanzt.

Freitag, 16. März 2012

Rüschen, Rüschen und Rüschen

Mein nächstes Strickprojekt wartet schon auf mich :-)
Diesmal soll es wieder was gestricktes sein. Ich bin mir aber noch nicht ganz sicher, ob ich mich über diese seltsame Rüschenwolle wirklich drüberdrauen soll. Hat vielleicht jemand Erfahrung damit ???
Ich freue mich über jede Hilfestellung :-)
Ich bin ja erst ein Strickanfänger, aber trotzdem gefallen mir diese etwas ausgefalleneren Modelle besonders gut. Ich denke mir - probieren geht über studieren und wer nicht wagt der nicht gewinnt!
Deshalb werde ich mich voller Tatendrang auf die Rüschen stürzen und einfach mal drauf los stricken. Notfalls kann man ja immer auftrennen :-(
Gefunden habe ich das Rüschenmodel in dem Heft SMC Select Moments Nr.12. Die Anleitung ist auch sehr anfängertauglich. Ich lass mich einfach mal überraschen und schau mal, ob mein Jäckchen dann auch wirklich angezogen werden kann!

Mittwoch, 14. März 2012

Häkelweste

Trotz der vielen Arbeitsstunden derzeit ist wieder eine Kleinigkeit fertig geworden. Ich habe es doch immer wieder zwischendurch geschafft am Abend vor dem Fernseher ein bisschen weiter zu häklen. Meine erste Häkelweste ist so jetzt doch zur Vollendung gekommen.
Gehäkelt habe ich mit der Babywolle die bei der Grannydecke übrig geblieben ist und somit wurden also auch gleich ein paar Knäul Restwolle verarbeitet. Die Anleitung habe ich bei "Simply Stricken" im Sonderheft Häkeln gefunden.
Ich habe mich schon beim Durchblättern der Zeitschrift in diese Weste mit den kleinen Pommelmuster verliebt und freu mich schon riesig darauf sie jetzt endlich anziehen zu können.

Dienstag, 13. März 2012

Kinderpatenschaft - die kleine YEI MOMOH

 
Ich habe mich Anfang des Monats für eine Kinderpatenschaft entschieden. Nach einer längeren Informationsphase, habe ich bei Worldvision mein Patenkind gefunden. Die kleine YEI ist jetzt 4 Jahre alt und lebt in Sierra Leone. Dort läuft derzeit das Regionalentwicklungsprogramm FIAMA und ich bin sehr stolz darauf dieses Programm unterstützen zu dürfen.
Als erstes mußte ich mal die Frage beantworten: Wo ist eigentlich Sierra Leone? *rotwerd


Diese Woche habe ich mein erstes Päckchen inklusive Vortstellungsbrief an Yei gesendet. Ich habe mich für Buntstifte und ein Malbuch entschieden, da ich ja leider noch nicht genau weiß, ob Yei gerne malt. Ich kann mich nur daran erinnern, wie gerne ich in diesem Alter gemalt habe und mein Umfeld mit Strichmaxerl beglückt habe. Hoffentlich hat sie auch Freude daran.

Ich weiß, dass sehr viele meiner Mitmenschen diese Patenschaften nur belächeln, aber ich bin der Meinung, dass wir damit ein bisschen Glück zurückgeben können. Jeder von uns hat riesiges Glück in einem Land zu leben, indem Trinkwasser und Lebensmittel im Überfluß vorhanden sind. Keiner von uns hat sich jemals Gedanken gemacht, dass wir in die Schule gehen durften und nicht mussten (so wie wir das aber meist empfunden haben).

Ich freue mich schon sehr auf den ersten Brief von Yei und vielleicht hat sie Freude an den Malstiften gefunden und schickt mir ein Strichmaxerl mit :-)

Montag, 12. März 2012

Frühlingsmahlzeit - schmatz*

Juhu - der erste Bärlauch ist da!!!!
Da ich ja am Land wohne, wird bei uns im Frühling immer sehr viel mit frischem Bärlauch gekocht. Ein paar Minuten Fußmarsch von dem Haus meiner Eltern entfernt wächst jedes Jahr ganz viel Bärlauch. Wir gehen also fast täglich zu unserer Bärlauchplantage und holen uns dort frischen Bärlauch. Als echte Landmenschen können wir natürlich Bärlauch von Maiglöckchen unterscheiden und eigentlich kann man die beiden ja auch gar nicht verwechseln, weil die ja an ganz unterschiedlichen Plätzen wachsen und noch dazu zu unterschiedlichen Jahreszeiten.
Am Wochenende gabs gleich mal leckere Bärlauchnudeln. *schmatz
Selbstgemachte Tagiatelle mit Speck-Bärlauchsauce um genau zu sein. Ich mußte mich wirklich zusammenreissen, um zuerst noch ein Foto zu machen und nicht gleich loszufuttern!
Ich kann das wirklich nur jedem empfehlen - kocht mit Bärlauch solange er frisch ist!

Sonntag, 11. März 2012

Frühlingsrunde

Gestern Nachmittag habe ich zum ersten Mal für dieses Jahr den Frühling genossen. Bei 11°C und strahlendem Sonnenschein habe ich mit einer Freundin gemeinsam die Nordic Walking Stöcke aus dem Keller geholt und schon gings los. Wir haben gleich mal mit einer gemütlichen 6km Runde begonnen.
 Die ersten Frühlingsboten der Natur haben uns entlang des Weges begleitet und wir haben die wärmenden Sonnenstrahlen sehr genossen.
Stine und ich sind übermotiviert und haben uns auch bereits für den Österreichischen Frauenlauf angemeldet. Unser Ziel ist es die 5km quer durch die Wiener Prateralleen in weniger als 45 Minuten zu schaffen. Vergangenes Jahr bin ich auch schon mitmarschiert und bin 611te (von immerhin mehr als 2000) Walkerinnen geworden. Meine Zeit war 45:30 und diese Zeit möchte ich dieses Jahr natürlich unterbieten. Jetzt heißt es für Stine und mich bis zum 3.Juni in Topform zu kommen!

Auf die Stöcke - fertig - looooooooooooooooooos

Samstag, 10. März 2012

Gewinner der Verlosung

Trommelwirbel
.
.
.
.
Tata
.
.
.
Der Gewinner bei meiner Verlosung steht jetzt endlich fest. Es hat leider ein bisschen länger gedauert, aber dafür hat das kleine Kutching-Kätzchen jetzt ein neues Zuhause gefunden.
.
.
.
Und die neue Katzenmama ist: KOLORA


Ich hoffe, dass du viel Freude mit der kleinen Katze haben wirst :-)