Freitag, 30. Dezember 2011

Steamen ????

Ich bin geständig - ich bin Raucherin!!
und zwar aus Leidenschaft.

Die Nichtraucher werden jetzt die Nase rümpfen, aber das muss ich wohl aushalten.
Ich rauche gerne und, auch wenn es seltsam klingt, es schmeckt mir!!
Ich bin genervt von den Rauchverboten, da ich es nicht immer nachvollziehen kann, wie man 42% der Österreicher (es gibt also doch einige Raucher in unserem kleinen Land) so derartig unterdrücken kann.
Jetzt aber bitte nicht falsch verstehen - ein Rauchverbot in einem Speiselokal ist völlig in Ordnung, aber das es dann nichtmal ein klitzekleines Kämmerchen zum Rauchen gibt und wir bei Wind und Wetter vor die Türe gestellt werden, find ich nicht OK.
Es gibt mittlerweile schon großartige Lüftungsanlagen und bei einem 6-fachen Lufttausch pro Stunde bemerkt nichtmal ein Nichtraucher, dass der Sitznachbar raucht.
ja klar- man kann ja einfach aufhören, werdet ihr jetzt sagen, aber so einfach ist das nicht! Sag mal einem Schokosüchtigen, dass er keine Schokolade mehr bekommt - nur so als Beispiel für die eingefleischten Nichtraucher.
Ich will nicht penetrant sein, sondern einfach nur ein bisschen Verständnis für die Schwächen eines Menschen und wenn wir ganz ehrlich sind, dann entdecken wir alle Schwächen an uns, oder?

Genug geschwafelt - ich habe eine Alternative für mich gefunden :-) Nichtraucherfreundlich!

STEAMEN -  Elektrische Zigaretten können überall „gesteamt“ werden und zwar mit bestem Gewissen. Der von „Zigaretten“ bekannte, und intensiv diskutierte Passivrauch-Effekt ist beim steamen nicht gegeben. Das eröffnet völlig neue gesellschaftliche Perspektiven für mich :-)



Elektrische Zigaretten stinken nicht und auch das Passivrauchen gibt es mit ihnen nicht. Das sind die Gründe, warum ich hoffentlich wegen meines Lasters nicht mehr angefeindet und diskriminiert werde.
Ich muss mit der elektrischen Zigarette nicht mehr wie ein Hund vor die Türen von Restaurants und Kaffeehäusern sondern kann stattdessen im Raum bleiben und nach dem Essen buchstäblich in vollen Zügen entspannt steamen.

Ich bin über beide Ohren motiviert und vielleicht schaffe ich es ja so ein bisschen Abstand zu den Glimmstängeln zu gewinnen :-)

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Armstulpen oder Pulswärmer ???

Falls es da einen Unterschied gibt,dann kann ichs nicht unterscheiden. Ich habe am Wochenende so "Dinger" für meine Hände gestrickt und bin total begeistert, wie warm meine Hände bleiben, obwohl die Finger ja unangezogen sind :-)

meine "Armdinger"
Strickanleitungen dazu habe ich keine gefunden, die mir auch nur annähernd gefallen hätte und deshalb ich ich sie ganz ohne Anleitung gestrickt. Sie passen perfekt und auch die Uhr darunter stört nicht. Jetzt werde ich noch aus der gleichen Wolle einen kuscheligen Schal dazu stricken und dann darf der erste Schnee kommen.

Pommelmütze am Kopf, Kuschelschal um den Hals und Armdinger angelegt: "Winter, ich bin bereit für dich!"

Dienstag, 27. Dezember 2011

Mützenparade

Eine sehr produktive Strickwoche liegt hinter mir. Ich habe bei Herbstlichter eine tolle Mütze entdeckt und Mole hat mir dann auch die Anleitung gesendet. Danke liebe Mole :-)


tolle Bemützung
Ich habe dann, Dank meiner Übermotivation, gleich 3 Exemplare gestrickt.Bei dem dunkelgrau-pinken Exemplar bin ich mir zwar noch nicht sicher, ob ich sie jemals aufsetzen werde, aber wer weiß..... für die Fahrt in die Nervenheilanstalt passt sie sicher perfekt *lol

Freitag, 23. Dezember 2011

Malaysia - wir kommen

Gestern war es endlich so weit - ich konnte die Tickets aus dem Reisebüro abholen. *freu


Jetzt steht unserer Reise nichts mehr im Wege. Tickets sind zuhause und netterweise haben wir vom Reiseveranstalter auch 2 Reiseführer dazu bekommen.
Erst wenn ich die Tickets wirklich in Händen halte, dann habe ich auch geschnallt*, dass ich in Kürze auf Urlaub fliege.
Es sind nur noch 14 Tage und ich habe noch so viel zu erledigen - Reiseapotheke aufrüsten, Kofferpacken, mich auf den Urlaub freuen, Lesestoff besorgen, Mitbringsel für die Ibans besorgen, mich auf den Urlaub freuen, Bikini aus dem Kasten ausgraben, überhaupt das Sommergewand suchen, mich auf den Urlaub freuen, Powershot-Kamera suchen und einpacken, Reisepass und Tickets nicht vergessen,.................. achja.. und mich auf den Urlaub freuen :-)

*österreichisch für verstanden

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Strickversuch

Am Wochenende habe ich einen ersten Strickversuch gestartet. Ich hatte das letzte mal vor 10 Jahre - 15 Jahren - nein es sind schon 20 Jahre (puh..ich bin wohl auch nicht mehr die Jüngste) Stricknadeln in den Händen. Insgeheim habe ich ja befürchtet mir damit ein Auge auszustechen, aber ganz so schlimm ist es dann doch nicht geworden.
Grundsätzlich bin ich ja eher eine Häkeltante, aber nachdem mir mein Umfeld immer wieder erklärt hat, dass man, wenn man häkeln kann, auch stricken kann (wieso auch immer das so sein soll *kopfkratz*), habe ich im Bastelkasten nach Stricknadeln gekramt und mal losgelegt.
Das Ergebnis ist jetzt nicht unbedingt ein Vorzeigestück, aber auch keine komplette Katastrophe, oder?
mein erster selbstgestrickter Schal
Die Häkeltante in mir konnte natürlich nicht widerstehen und musste unbedingt 2 kleine Häkelblümchen draufnähen (eh klar *schmunzel*).
Dank dieses Versuchs bin ich jetzt völlig im Strickfieber und werde die Häkelnadel erst mal auf Urlaub schicken (natürlich nur in den Bastekasten, weil ich brauch sie sicher bald wieder).
Sicherheitshalber habe ich mir auch gleich ein Strickbuch bestellt - Stricken für Dummies (das richtige Buch für mich *grins*)
Ich werde also vermutlich in nächster Zeit einige schiefe, löchrige und äußerst ungleichmäßige Strickmodelle produzieren :-)

Montag, 19. Dezember 2011

Grannyrolle

Meine Grannyrolle ist fertig geworden!


Die Idee habe ich aus dem Buch Häkelideen mit Granny Squares, allerdings ist meine Rolle um einiges größer geworden. Das lag daran, dass ich bereits eine Polsterrolle zu hause hatte und daher den Überzug an die vorhandene Rolle angepasst habe. Gehäkelt habe ich den Überzug aus Schachenmayr Catania und der große Vorteil davon ist, dass ich den Überzug mit 40°C in der Waschmaschine waschen kann!

Das Grannymotiv habe ich bei Nadelspiel gefunden und wem es gefällt, der kann hier unter dem Link die Anleitung finden: Granny SOMALIA

Ich habe eine riesen Freude mit meiner neuen alten Rolle und freue mich jeden Abend darauf mich mit einem guten Buch ins Bett zu verkrümeln und es mir mit der Rolle gemütlich zu machen :-)

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Award

Die liebe Daniela von Miss Di's Lifestyle hat mir einen Award verliehen:


Vielen lieben Dank an Daniela!

Die Regeln:
  • Verlinke die Person, die dir den Award verliehen hat in einem Post
  • Schreib 7 Dinge über dich
  • Verleihe den Award an 10 Blogger weiter

 7 Dinge über mich:

Mein Motto ist: "Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!
Ich mag keine Schokolade, aber ich liebe Speck
Ich trinke keinen Alkohol (ich esse nicht mal ein Punschkrapferl)
Ich bemühe mich konsequent Sport zu betreiben, damit meine Untergröße nicht überhand nimmt
Ich liebe es zu verreisen und die Welt kennen zu lernen
Meine Pferde sind ein Teil meines Lebens
Ich schlafe auch im Winter mit geöffnetem Fenster und abgedrehter Heizung

Ich verleihe den Award an:

Herbstlichter
kolora 
versponnenes 
Rabenohr 
Pfiffigstes Häkelblog 
Ringelspatz 
Brigitte's Diary 
mamamisas welt
Mit Hand und Herz und viel Phantasie
Wegeweiserin 

Viel Spaß beim Mitmachen :-)

Montag, 12. Dezember 2011

Yoga Vibes

Ich habe vergangenen Samstag etwas für mich bisher noch Unbekanntes ausprobiert.
Ich bin ein Fan von Yoga und auch brave Power Plate - Trainiererin, aber eine Kombination aus beidem war bis bisher noch nicht bekannt.
YOGA VIBES nennt sich das und dabei macht man auf der Power Plate die altbekannten Yogaübungen - abwärtsschauender Hund, Brett, Baum, Krieger und viele Andere ...


Durch die Power Plate erhöht sich die Intensität der einzelnen Yogaübungen und ich war nach den 30 Minuten maximal durchgedehnt. Mein normalerweise recht durchschnittlicher Gleichgewichtssinn war durch das Rütteln auf der Power Plate in hellster Aufregung und dadurch wurde der normalerweise eher eichenhafte Baum zur  Zitteresche. Laut Yogalehrerin wird sich das stark verbessern und ist am Anfang ganz normal - das beruhigt mich unheimlich :-( Zitteresche zu sein ist also normal!
Ich werde aber fleißig daran arbeiten wieder zur Eiche zu werden!

Sonntag, 11. Dezember 2011

Weihnachtsmann

Vor unserer Einganstür hat er Stellung bezogen und begrüßt jeden Besucher mit einem Lächeln.


gebastelt war der kleine Weihnachtsmann sehr schnell:

Holzstück schräg abgeschnitten - diese Arbeit habe ich den Männern überlassen (somit haben sie auch einen großen Beitrag zum Weihnachtsmann geleistet ;-)
Schräge Fläche bemalt - vorher natürlich mit Bleistift die Konturen gezeichnet und dann einfach angemalt

Meine Finger haben dabei, wie bei jeder meiner Malaktionen, natürlich mehr Farbe abgekriegt als der Weihnachtsmann, aber das Ergebnis ist trotzdem ganz ansehnlich geworden!

Ich wünsche euch allen eine schöne Weihnachtszeit!

Samstag, 10. Dezember 2011

Blümchenbroschen

Ich bin immer noch voll im Häkelfieber und habe auch von meiner Familie noch keine Medikamente zur Heilung verordnet bekommen. Meine Mama hat sich Häkelblümchen zum Anstecken gewünscht und da mir die Häkelnadel momentan ja sowieso angewachsen ist, habe ich ihr den Wunsch auch umgehend erfüllt.


Blümchen gehäkelt, mit einem Knopf zusammengenäht und auf der Rückseite eine Broschennadel angenäht.
Mama hat natürlich auch sofort nach passenden Kleidungsstücken gesucht und ein Blümchen hat schon seinen Bestimmungsort gefunden:


Wo das zweite Blümchen angesteckt werden wird, wissen wir noch nicht, aber es wird sich bei Mamas Kleiderschrank (40 Jahre Kleidersammelsurium) sicher auch dafür ein passendes Kleidungstück finden :-)
Ich bin jedenfalls auf den Geschmack gekommen und werde sicher noch mehr dieser Blümchenbroschen produzieren :-)

Freitag, 9. Dezember 2011

Weihnachtspäckchen

Heute hat mir der Postler ein ganz besonderes Päckchen gebracht.


Das bei Kolora gewonnene Giveaway ist angekommen. Ich habe mich gefreut wie ein kleines Schneehaserl, wenn die ersten Schneeflocken fallen. Ich war aber auch sehr überrascht darüber, dass nicht nur die Magnetblümchen in dem Packerl waren, sondern auch eine ganz liebe Weihnachtskarte, kleine Deko-Elche und Schokokugeln.


Vielen lieben Dank für das tolle Weihnachtspäckchen :-)
Die Magnetblümchen haben natürlich auch sofort ihren Bestimmungsort eingenommen und hängen schon auf meiner kunterbunten Magnettafel!


Dort werden mich die Blümchen jetzt jeden Tag erfreuen :-)

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Muffin Versuch

Von Mole inspiriert, habe ich mich auch mal an Muffins herangetraut. Der Muffinteig war ja schnell angerührt und Lebensmittelfarbe habe ich zu hause auch noch gefunden, aber leider habe ich die kleinen Kerle dann um 2 Minuten zu lange im Backrohr gelassen und es wurden "rosarote Muffins mit verkohlten Schokostückchen" daraus :-(

   
Muffinversuch der Erste
Ich habe die ganz verbrannten Schokostücke einfach entfernt und die Muffins mit ins Büro genommen. Meine Kolleginnen und Kollegen haben dann eine Verkostung durchgeführt und sie für genießbar erklärt (pfuuu - Glück gehabt).
Ich musste allerdings versprechen, weiter zu üben und die Übungsobjekte solle ich dann doch zur Kontrollverkostung wieder im Büro abgeben ;-)

Dienstag, 6. Dezember 2011

Grannys No. 2

Neues von der Häkelfront! Ich habe das Wochenende genutzt und an meinen Grannys weiter gearbeitet.


Mittlerweile gibt es ja auch schon einen Plan, was daraus werden wird. Ich habe eine alte Polsterrolle zu hause am Sofa liegen und dessen Überzug hat die besten Jahre schon lange hinter sich. Deshalb bekommt die Rolle jetzt einen neuen Überzug. Es wird also eine Grannyrolle daraus gemacht :-)
Für den Rollenüberzug brauche ich 40 Grannys (ja, es ist eine große Rolle) und 35 sind schon fertig. Wenn mal feststeht, was aus den Grannys werden soll, dann geht das mit dem Häkeln wieder viel schneller bei mir - das Ergebnis vor Augen überkommt mich immer ein Motivationsschub ;-)
Bis aus den 40 Grannys allerdings ein fertiger Rollenüberzug entsteht, will noch viel Wolle verhäkelt werden!
Die Seitenteile sollen dann mit einem geknüpften Band zugebunden werden können, also werde ich zwischendurch ein Band knüpfen und mich weiter auf die fertig überzogene Rolle freuen :-)

Montag, 5. Dezember 2011

Juhu - ich habe gewonnen!

Ich freue mich riesig, dass mir bei kolora die Glücksfee gut gesinnt war.
Diese beiden wunderschönen Magnetblumen werden einen Ehrenplatz auf meiner Magnettafel bekommen:


Ich freu mich schon sehr auf das Päckchen und werde jetzt ungedurldig darauf warten :-)

Donnerstag, 1. Dezember 2011

Häkeldeckerl No.2

Wieder was geschafft :-)
Ich habe die Grannys mal zur Seite gelegt und die Produktion für ein paar Tage stillgelegt. Da ich aber nicht fernsehen kann ohen nebenbei zu häkeln, ist dieses Deckerl entstanden. Ist nichts Besonderes, aber die Frau freut sich :-)


Dieses Deckerl hat riesen Spaß gemacht und ist mir daher sehr leicht von der Hand gegangen! *hi - und jetzt werde ich bei den Grannys weitermachen ...